Nächster Vorschlag ein Graffiti auf der Bahnhofsmauer!

Und weiter geht die wilde Graffiti-Fahrt. Der Vorschlag eines offensichtlichen Auto-Fans möchte der Blog den Lesern natürlich nicht vorenthalten. Der ist als weitere Reaktion auf die blöde Schmiererei an der nigelnagelneuen Parkplatz-Wand am Bahnhalt Hochstetten / Nahe zu verstehen. Augenzwinkernd zwar, aber als Hingucker in echt würde der allemal taugen. Warum nicht in Autos denken? Schließlich handelt es sich um eine Parkplatzwand. Da passt ein Sportwagen doch prima hin, oder? Wie immer, alles Geschmackssache. Wäre so ein Gemälde eine Option? Warum nicht? Was meinen die Leser? Es gibt Szene-Künstler, die solche Graffitis gerne aufsprühen. Hat jemand eine andere Idee? Ein Design? Ein Bild, das sowohl zum Dorf, zum Bahnhof und zur Wand passt? Zeigt her Eure Bahnhofs-Graffitis! Der Blog hebt die auf seine Seite. Denn: Es ist eine gute Idee, die Leser nach ihren Vorschlägen für ein Graffiti zu fragen. Möglicherweise gibt es lokale Künstlerinnen oder Künstler, die ein Design für die Wand erstellen könnten, das sowohl zum Bahnhof als auch zur Umgebung passt. Ein offener Wettbewerb für das beste Design könnte ebenfalls eine Option sein. Gibt es weitere Vorschläge für einen Akzent?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert